Bayernpokal

Dokumente "Bayernpokal":

Ergebnisse Bayernpokal 2017

Bayernpokal Ausschreibung 2018

Alle Downloads anzeigen

Der Bayernpokal ist ein Bezirksvergleich, wo jeder Bezirk in den Disziplinen Gewehr, Pistole und Bogen antritt.

Bayernpokal 2018

 

Für Bezirksmannschaften

Gewehr, Pistole, Bogen

 

 

1.  Termin und Austragungsort

Der Wettkampf findet am Samstag, den 23. Juni 2018 auf der Olympia-Schießanlage in GarchingHochbrück statt.

 

2.  Teilnehmer

Auswahlmannschaften der acht Bezirke im BSSB e. V. Der Bayernpokal bietet den besten bayerischen Jungschützen die Gelegenheit, sich im gemeinsamen Wettkampfvergleich zu messen. Für die Bezirkszugehörigkeit ist der im Schützenpass eingetragene Stammverein ausschlaggebend. Es gilt die Jahrgangstabelle 2018.

 

3.  Disziplin und Schusszahlen

Luftgewehr  max. sechs Starter je Klasse (Schüler / Jugend / Junioren) je Bezirksmannschaft, gewertet werden die besten vier Schützen/innen    (Startzeiten: Schüler 10:15 Uhr, Jugend und Junioren: 15:00 Uhr)

 

Dreistellung

KK 3x20:    max. acht Starter je Bezirk, gewertet werden sechs Schützen/innen, davon 

                    mind. zwei aus der Jugendklasse                              (Startzeit: 10:15 Uhr)

LG 3x20:        max. sechs Starter der Schülerklasse (m/w), gewertet werden die besten  drei Schützen/innen                                           (Startzeit: 12:15 Uhr)

 

Luftpistole:   max. vier Starter je Klasse (Schüler / Jugend / Junioren) je Bezirksmannschaft,  gewertet werden die besten drei Schützen/innen

(Startzeiten: Schüler 13:30 Uhr, Junioren und Doppelstarter: 10:15 Uhr, Jugend: 11:40 Uhr)

 

KK-Pistole:

Sportpistole: max. vier Starter der Jugend und Juniorenklasse je Bezirk,   gewertet werden die besten zwei Schützen   (Startzeit: 13:30 Uhr)  

 

 

Anmerkung: Die jeweiligen Startzeiten sind vorläufig. Änderungen vorbehalten.

 

 

 

           

Recurvebogen

 

Mannschaft: max. zehn Starter je Bezirk, die jeweils besten zwei Schüler B (25 Meter),  drei Schüler A (40 Meter), zwei Jugend (60 Meter), ein Junior (70 Meter),

                  davon mindestens zwei weibliche Sportlerinnen kommen in der Wertung. 

 

Wertung: Schülerklasse A, Jugend- und Juniorenklasse: WA-720-Meisterschaftsrunde  im Freien / Recurvebogen   (= 2 x 36 Pfeile)

 

Schülerklasse B: 1 x 36 Pfeile Hit/Miss-Runde auf 25 Meter

                   Auflage-ø80 cm, weiße Ringauflage aus Ringwerten 5 mit 7 Innenbereich: 

 

Einzelwertung Schülerklasse B: Koordinativer/kognitiver/allgemeinsportlicher Teil:

 

Startzeit:       Einschießen:             10:15 Uhr

                              Wettkampfstart:        11:00 Uhr

 

4.  Wertung

Je Disziplin und Klasse werden in der Einzelwertung für die drei bestplatzierten Schützen/innen (männlich/weiblich gemischt) Medaillen ausgegeben. Zur Ermittlung des Gesamtsiegers werden die Punkte aus den einzelnen Disziplinen (Luftgewehr und Luftpistole je Klasse, LG-3-Stellung, KK 3x20, KK-Pistole, Bogen) addiert (1. Platz = 8 Pkt., 2. Platz = 7 Pkt. usw.). Sieger des vom 2. Landesschriftführer Albert Euba gestifteten Wanderpokals ist der Bezirk mit der höchsten Gesamtpunktzahl, die Schützen/innen erhalten ein Abzeichen. Bei Punktgleichheit entscheidet die höhere Gesamtsumme der Mannschaftsringzahlen.

 

Die Siegerehrung findet nach der Auswertung der letzten Disziplin statt.

 

 

5.  Allgemeines

Es gilt die Sportordnung des Deutschen Schützenbundes. Alle Schützen/innen müssen in ihrer

Stammklasse starten, eine jeweilige Höhermeldung in eine andere Klasse ist nicht möglich. Dem Schießleiter sind erforderliche Änderungen vorbehalten. Die Bezirke erhalten einen Unkostenzuschuss anteilig für ihre Teilnahme. Die Mannschaftsmeldungen müssen bis 9:30 Uhr abgegeben werden.

 

Jeder Bezirk stellt der BSSJ zur Durchführung einen Mitarbeiter zur Verfügung. Dieser ist ebenfalls zum Meldetermin zu benennen. Bezirke die keinen Mitarbeiter zur Verfügung stellen, haben keinen Anspruch auf den Unkostenzuschuss.

 

 

6.  Meldung

Die Schützenmeldungen haben bis spätestens 20. Mai 2018 mit der von der Landesjugendleitung zur Verfügung gestellten und vollständig ausgefüllten Excel-Datei auf elektronischem Wege zu erfolgen (mit Schützenausweis-Nr.). Mannschaftsummeldungen können bis 30 Minuten vor Wettkampfbeginn eingereicht werden. Ein Vorschießen ist nicht gestattet. DSBKaderschützen/-innen (ab C-Kader) und Landeskaderschützen/innen  der olympischen Disziplinen bei Gewehr sind nicht zugelassen.

 

 

7.  Kontakt bei Rückfragen und Meldung

Bei Fragen zur Durchfügung des Wettkampfes wenden Sie sich bitte an:

Bayerische Schützenjugend im BSSB e. V.

Stv. LJL Pierre D‘Antino

Ingolstädter Landstraße 110

85748 Garching