22

Jun.

Bayernpokal, Bayernpokal

BAYERNPOKAL SIEGER 2019

Bayernpokal 2019 (Quelle: Patrick Preuß) Bayernpokal 2019 (Quelle: Patrick Preuß)

Nachdem 5 Jahre in Folge der Pokal nach Oberbayern ging konnten wir uns in diesem Jahr in spannenden Wettkämpfen gegen die Konkurrenz aus den sieben anderen bayerischen Bezirken durchsetzen.


In den Disziplinen LG, LP, LG & KK Dreistellung, Sportpistole und Bogen konnten unsere Jungschützen fast immer eine Podiumsplatzierung erreichen. Letztlich konnten wir uns mit einem Punkt Vorsprung und starken 64 Punkten gegen die zweitplatzierten Mittelfranken behaupten.


Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Schützen und Schützinnen, sowie bei deren Eltern, Trainern und Betreuern bedanken, ohne Euch wäre ein solcher Erfolg nicht möglich.

 

Ergebnis Bayernpokal 2019

Fotos

Drucken
weiterlesen

01

Jun.

Walter Ballin Pokal, Walter Ballin Pokal

Walter Ballin Pokal Ergebnis

Siegermannschaft Gau Rottal 1 (Quelle: Marisa Goossens) Preisträger (Quelle: Marisa Goossens) Finale (Quelle: Marisa Goossens) Offizielle Vorstellung der Finalschützen (Quelle: Patrick Preuß)

Am 01.06.2019 fand in Holzham der Walter Ball8in Pokal statt. 20 Schülergaumannschaften stellten sich dem Kampf um den begehrten Wanderpokal. In einem sehr spanndenden Kampf um Platz 1 konnten sich letztendlich die Heimmannschaft des Gaus Rottal durchsetzen.

Im Finale ging der Titel der besten Einzelschützin an Karina Judin aus dem Gau Dingolfing.

Ein Dank geht an die Gastgeber der SG Holzham, sowie an alle Eltern und Betreuer ohne die ein solcher Wettkampf nicht machbar wäre, da wir keine Schützen hätten, wenn sich niemand bereit erklären würde diese zu chauffieren. Vielen Dank dafür.

Anbei findet Ihr alle Ergebnisse.

Mannschaftswertung

Einzelwertung

Finale

 

 

 

Drucken
weiterlesen

28

Mai

Meisterschaft, Bogen

Bezirksmeisterschaft 2019 Bogen ...

Fotos der Veranstaltung siehe unter Menüpunkt "Medien"

Drucken
weiterlesen

27

Mai

Walter Ballin Pokal, Walter Ballin Pokal

Walter Ballin Pokal 2019

Anbei findet ihr die Standeinteilung und die Starterliste für den Walter Ballin Pokal 2019.

Wir wünschen Euch eine gute Anreise und allen Schützen Gut Schuss!

Starterliste 2019

Standeinteilung 2019

Drucken
weiterlesen

09

Mai

Bogen, Bogen

Ausschreibung Jedermannlehrgänge...

Hallo Zusammen,

anbei die Ausschreibung für die Jedermannlehrgänge BSSB Bogen 2019.

 

Mit freundlichen Schützengruß

 

Sebastian Berger

Koordinator Sport Bogen Niederbayern

Schützenbezirk Niederbayern

Deggendorfer Str. 5

94431 Ganacker

Handy: +49 (0) 171 865 14 29

Privat: +49 (0) 9953 2411

E-Mail: liga-bogen@schuetzenbezirk-niederbayern.de

http://www.schuetzenbezirk-niederbayern.de/

Drucken
weiterlesen

07

Mai

Bezirkspokal Sommerbiathlon, Bezirkspokal Sommerbiathlon

Sommerbiathlon abgesagt!

Liebe Schüler, Jugendliche und Junioren aus dem Schützenbezirk Niederbayern,

 

leider muss der Bezirkspokal Sommerbiathlon in diesem Jahr aus terminlichen Gründen ausfallen. 

Es war uns leider nicht möglich, nach der wetterbedingten Absage des Termins im Mai einen neuen Ersatztermin zu finden, da der Stadionbelegungsplan und unser Zeitfenster keinen passenden Termin zugelassen haben.

Wir hoffen Euch dann beim Sommerbiathlon im Mai 2020 wieder im Hohernzollern Skistadion begrüßen zu dürfen.

 

Eure Bezirksjugendleitung

 

Drucken
weiterlesen

04

Mai

Rundenwettkämpfe, Rundenwettkämpfe

Auf/Abstieg Rundenwettkampf Bezi...

  Auf und Abstieg zu den Rundenwettkämpfen Luftdruck Bezirksebene 2019

Die Rundenwettkämpfe 2018/19 auf Gau und Bezirksebene sind abgeschlossen. Nachdem die Auf und Absteiger der Bayernligen Luftdruckwaffen feststehen, konnten jetzt die Kandidaten für den Aufstiege in die Bezirkligen ermittelt werden.

Nachfolgende Mannschaften haben den Aufstieg erreicht:

Luftgewehr:                     Bayerland Ergolding                      Gau Landshut
                                          Adlerschützen Unteriglbach         Gau Vilshofen
                                          Untergriesbach-Grub                     Gau Unterer Wald

Luftpistole:                      Bayerwaldschützen Riedhütte      Gau Grafenau
                                          SG Schlüsselhausen                       Gau Hallertau
                                          Hubertus Welchenberg                 Gau Straubing
                                          Tannenzapfen Penk                        Gau Labergau
                                          Hubertus Hader                              Gau Griesbach

Wir gratulieren den Aufsteigern

Die komplette Übersicht der Auf/Absteiger sind hier zu finden

 

Drucken
weiterlesen

29

Apr.

Jugend, Jugend

Vergleichskampf vs. München 2019

 (Quelle: Bezirksjugendleitung)
Bezirksvergleichskampf Niederbayern vs. München

Rückkampf in Windorf durchgeführt

Am Sonntag, den 17.03.2019 fand der dritte Bezirksvergleichskampf gegen München, diesmal wieder im Bezirk Niederbayern am Schießstand der Donauschützen Windorf im Schützengau Straubing-Bogen, statt. Die Jungschützen aus München waren mit ihren Bezirksjugendleitern Sandra Seethaler und Markus Mitter angereist. Bezirksjugendleiterin Marisa Goossens, Bezirksjugendsprecher Marcel Beck und Sebastian Berger waren als Betreuer der niederbayerischen Schützen mit dabei. Insgesamt beteiligten sich über 50 Jungschützen in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole an dem spannenden Vergleichskampf, der auf dem doppelstockigen Schießstand mit elektronischen Schießständen ausgetragen wurde. Nach dem Vorjahressieg galt es heuer für die Gastgeber, den Pokal zu verteidigen.

Nachfolgend werden jeweils die ersten drei Plätze der Einzelwertung genannt:

Schüler Luftgewehr:

1. Gabriel Loher (NBY), 381 Ringe; 2. Corinna Schmied (NBY), 375; 3. Julia Mederer (NBY), 373.

Schüler Luftpistole:

1. Pit Schmidt (MUC), 344; 2. Marco Maier (NBY), 332 3. Alexander Kronwitter (NBY), 322.

Jugend Luftgewehr:

1. Anna Haberhauer (NBY), 391; 2. Heidi Loher (NBY), 391; 3. Marie Aschl (NBY), 386.

Jugend Luftpistole:

1.Milena Fischer (NBY), 357; 2. Theresa Hirtreiter (NBY), 345; 3. Quirin Lamprecht (MUC), 320.

Junioren Luftgewehr:

1. Sarah Grubmüller (NBY), 393; 2. Simone Gindl (MUC), 391; 3. Sophie Mayer (NBY), 387.

Junioren Luftpistole:

1. Theresa Fischer (NBY), 356; 2. Sophie Mayer (NBY), 356; 3. Marcel Beck (NBY), 351.

In der Mannschaftsgesamtwertung siegte auch in diesem Jahr souverän der Bezirk Niederbayern mit 5997 Ringen gegen die Münchner mit 5639 Ringen und konnte sich damit den Pokal für das nächste Jahr sichern.

Niederbayerns Bezirksjugendleiterin Marisa Goossens dankte abschließend allen Teilnehmern, Trainern, Helfern und Gästen für den gelungenen Wettkampf. Ein besonderer Dank galt dem Team der Donauschützen Windorf, die die Durchführung des Vergleichskampfes auf ihrem Schießstand ermöglicht hatten und kurzfristige Änderungen der Wettkampfmodalitäten technisch umgesetzt hatten.

Ergebnis Vergleichskampf gegen München 2019

Drucken
weiterlesen

29

Apr.

Jugend, Jugend

Nachwuchssportler 2018

Anna Haberhauer (rechts) mit der 1. Bezirksjugendleiterin Marisa Goossens (Quelle: Patrick Preuß) Nachwuchssportler Jonas Mieth (mitte) (Quelle: Familie Mieth)
Nachwuchssportlerin und Nachwuchssportler 2018

Bezirksjugendleitung Niederbayern ehrt engagierte Jungschützen

Jedes Jahr werden von der Bezirksjugendleitung des Schützenbezirks Niederbayern besonders engagierte Jungschützen geehrt. Doch nicht nur Trainingseifer, Fleiß und herausragende sportlichen Leistungen zeichnen einen Nachwuchssportler aus, auch ein vorbildliches Verhalten beim Schießsport sowie gesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement werden gewürdigt. Dazu durfte jeder Gau jeweils eine Jungschützin und einen Jungschützen bis 17 Jahre mittels einer Laudatio vorschlagen. Das Ehrungsgremium, bestehend aus den Bezirksjugendleitern, dem Bezirkssportleiter und den ersten Bezirksjugendsprechern, entschied sich, aufgrund ihrer herausragenden Leistungen Anna Haberhauer aus dem Gau Hallertau und Jonas Mieth aus dem Gau Deggendorf zu ehren.

Anna Haberhauer ist mit 14 Jahren nicht nur eine hervorragende Sportlerin sondern bringt sich auch in das Vereinsleben beim SV Frohsinn Ilmmünster sehr engagiert ein. In ihrem Schützengau war sie bisher bei jedem Wettkampf, wie dem Gaudamenschießen, dem Gaukönigsschießen und dem Jugendfernwettkampf vertreten. Zudem war sie auch bei jeder Siegerehrung anwesend. Ihre persönliche Bestleistung mit dem Luftgewehr liegt bei 396 Ringen auf 40 Schuss bzw. 199 Ringen auf 20 Schuss. Im Jahr 2018 wurde sie in der Schülerklasse Bayerische Meisterin mit dem Luftgewehr und nahm in den letzten Jahren bereits dreimal an der Deutschen Meisterschaft teil. Zudem war sie Gau-Vizekönigin. Auch bei Bezirkswettkämpfen war Anna stets erfolgreich. So erreichte sie mit ihrem Bruder in den letzten Jahren beim Shooty Cup mehrmals die Landesebene. Im letzten Jahr holte sie den Shooty Cup mit ihrem Bruder in die Hallertau. Weiter erreichte sie beim letztjährigen Erwin-Huber-Pokal in der Jugendklasse den ersten Platz sowie mit der Hallertauer Mannschaft den Gesamtsieg. Doch auch ihr vorbildliches Verhalten im Sinne des Schützen-Knigge und nicht zuletzt das Engagement ihrer ganzen Familie hat den Schützengau Hallertau veranlasst, sie zur Nachwuchssportlerin zu nominieren. So reicht jederzeit ein Anruf und Anna und ihr Bruder sind zu den Bezirkswettkämpfen gefahren, inklusive Fanclub ihres Vereins. Neben den sportlichen Top-Leistungen findet Anna dennoch die Zeit, das gesellschaftliche Leben im Verein zu bereichern, wo sie bei den Veranstaltungen stets ein gern gesehener Gast ist, und ist zudem auch noch als Ministrantin tätig. Sie hilft im Verein stets bei den Trainings der jüngeren Schützen und unterstützt ihren Verein tatkräftig bei allen Veranstaltungen. Da Anna am „letzten Fleck“ des Gaues wohnt, muss sie stets zu jedem Termin am weitesten fahren und doch nimmt sie alle Termine wahr. Ebenso kann es passieren, dass Anna andere Termine absagt, da ihr die Termine um den Schießsport mehr am Herzen liegen Dennoch ist sie stets bescheiden und möchte keine „Lobhudelei“ um ihre Leistungen oder ihre Person. Annas Laudatio wurde beim Bezirksjugendtag im März 2019 von der 2. Bezirksjugendleiterin Eva Lummer verlesen, die ihr anschließend mit Bezirksjugendleiterin Marisa Goossens die Ehrung überreichte.

Der Bogenschütze Jonas Mieth ist seit dem Jahr 2015 beim TSV Natternberg 1968 e. V. aktiv. Dabei war die Saison 2018 mit über 20 Turnieren und Meisterschaften in seiner bisherigen sportlichen Karriere die erfolgreichste. So nahm er in den drei Disziplinen WA-Halle, WA im Freien sowie dem Feldbogenschießen an allen Meisterschaften des DSB von der Vereinsmeisterschaft bis zur Deutschen Meisterschaft teil. Bei den Deutschen Meisterschaften belegte er in der Disziplin WA-Halle in der Einzelwertung den 18. Platz und konnte in der Mannschaftswertung mit seinen Vereinskollegen eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen. In der Disziplin WA im Freien sicherte er sich in der Einzelwertung einen hervorragenden 7. Platz sowie eine Drittelmedaille und in der Mannschaftswertung ebenfalls eine Goldmedaille. Beim zeitintensiven Feldbogenschießen, bei dem vor allem auch körperliche Fitness und Ausdauer wichtig sind, erreichte er in der Deutschen Meisterschaft eine Silbermedaille. Jonas‘ Trainingsplan umfasst im Jahresdurchschnitt drei Trainingseinheiten pro Woche, sowie zusätzliches Ausdauer- und Krafttraining. Als Mitglied des Landeskaders seit Beginn dieser Saison nimmt er außerdem regelmäßig an den Wochenenden an Lehrgängen in München/Hochbrück teil. Im Training und auch im Wettkampf ist Jonas ein ehrgeiziger und konzentrierter Sportler, der bereit ist, hart an sich und seiner Schießtechnik zu arbeiten. Doch neben seinen zahlreichen sportlichen Erfolgen ist Jonas auch im Verein sehr engagiert und gibt sein Wissen aus Kaderlehrgängen und Wettkämpfen gerne an den Vereinsnachwuchs weiter und nimmt so auch eine Vorbildrolle für die Nachwuchsschützen ein. Da Jonas seine Ehrung beim Bezirksjugendtag nicht persönlich in Empfang nehmen konnte, wurde ihm diese beim Gaujugendtag im April 2019 in Deggendorf durch den stellvertretenden Bezirksjugendsprecher Kyle Mather überreicht.

Anna und Jonas erhielten jeweils einen Pokal, eine Ehrenurkunde sowie einen Gutschein für Schützenbedarf. Doch auch alle anderen nominierten Jungschützen gingen nicht leer aus und erhielten beim Bezirksjugendtag in Zeholfing als Anerkennung eine Urkunde und einen kleinen Glaspokal als Erinnerungsgeschenk überreicht.

Drucken
weiterlesen

28

Apr.

Shooty Cup, Shooty Cup

Ergebnisse Shooty Cup 2019

 (Quelle: Isabella Kuchenrieder-Goossens)  (Quelle: Isabella Kuchenrieder-Goossens)  (Quelle: Isabella Kuchenrieder-Goossens)  (Quelle: Isabella Kuchenrieder-Goossens)  (Quelle: Isabella Kuchenrieder-Goossens)
Bezirksentscheid des Shooty Cup 2019

Am Samstag, den 27.04.2019, wurde unter der Leitung der 2. Bezirksjugendleiterin Eva Lummer der Bezirksentscheid des RWS-Shooty-Cup beim Vorjahressieger in der Disziplin Luftgewehr, dem SV Frohsinn Ilmmünster, durchgeführt. Bei einem Vorkampf auf Gauebene konnten sich die Vereinsmannschaften, bestehend aus jeweils zwei Jungschützen der Schülerklasse, für die Teilnahme qualifizieren. Nun waren 16 Luftgewehr-Mannschaften und eine Luftpistolen-Mannschaft in den Gau Hallertau angereist, um bei einer Serie von je 20 Schuss die Bezirkssieger zu ermitteln.

Nachfolgend werden jeweils die ersten drei Plätze der Einzel- und Mannschaftswertung genannt:

Einzelwertung Luftgewehr:

1. Corinna Schmied (SG Holzham 1) mit 188 Ringen

2. Alexander Huber (Kgl. priv. FSG Abensberg), 187 Ringe

3. Maximilian Wiedenbein (SV Denkhof), 182 Ringe

Einzelwertung Luftpistole:

1. Leon Kaiser (Bachschützen Degernbach), 117 Ringe

2. Korbinian Hageneder (Bachschützen Degernbach), 93 Ringe

Alle Jungschützen erhielten eine Urkunde und eine Medaille.

Mannschaftswertung Luftgewehr:

1. SG Holzham 1 aus dem Gau Rottal (Corinna Schmied und Katrin Hecker) mit gesamt 364 Ringen

2. SV Eichenlaub Schweitenkirchen, Gau Hallertau (Magdalena Müller und Lukas Vogl), 361 Ringe

3. SV Denkhof, Gau Passau (Viktoria und Maximilian Wiedenbein), 359 Ringe

Mannschaftswertung Luftpistole:

1. Bachschützen Degernbach aus dem Gau Rottal (Leon Kaiser und Korbinian Hageneder) mit gesamt 210 Ringen

Die Siegermannschaften erhielten jeweils eine Urkunde und einen Pokal.

Die Bezirkssieger der Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole konnten sich für den Landesentscheid qualifizieren, der am 30. Juni 2019 auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück stattfinden wird. Hier werden die Jugendlichen darum wetteifern, wer schließlich beim Endkampf auf Bundesebene teilnehmen darf, der ebenfalls auf der Olympia-Schießanlage durchgeführt wird.

Die vollständige Ergebnisliste des Bezirksentscheids kann auf der Homepage www.schuetzenbezirk-niederbayern.de heruntergeladen werden. Dank gilt dem Verein SV Frohsinn Ilmmünster für die Ausrichtung des Wettkampfes, die Übernahme der Standaufsicht sowie die Bewirtung der Schützen mit Kaffee und Kuchen, sowie den Teilnehmern, Eltern und Betreuern für den fairen und reibungslosen Ablauf des Wettkampfes. Ergebnis Shooty Cup Bezirksentscheid 2019

Drucken
weiterlesen