13

Dez.

Allgemein, Allgemein

Der Bezirk Niederbayern trauert

Bezirksehrenmitglied (Quelle: Labergau)

Der Schützenbezirk Niederbayern trauert um sein Ehrenmitglied Kurt Ose aus dem Labergau.

Im Alter von 82 Jahren verstarb am Mittwoch der langjährige Gauschützenmeister und Ehren-Gauschützenmeister sowie Ehrenmitglied im Bezirk Niederbayern Kurt Ose. 

Drucken
weiterlesen

13

Dez.

Jugend, Jugend

Ausschreibungen der Bayerischen ...

Hallo Zusammen,

anbei die neuen Ausschreibungen von der Bayerischen Schützenjugend.

Viel Spaß dabei. 

Lehrgänge 2019

Fernwettkampf Pistole/LG 3-Stellung/Laufende Scheibe

J-Schein 2019

Guschu Open und MYC 2019

 

Mit freundlichen Schützengruß

 

Sebastian Berger

BJL Niederbayern

Schützenjugend Niederbayern

Deggendorfer Str. 5

94431 Ganacker

Handy: +49 (0) 171 865 14 29

Privat: +49 (0) 9953 2411

E-Mail: 1.jugendleiter@schuetzenbezirk-niederbayern.de

http://www.schuetzenbezirk-niederbayern.de/

Drucken
weiterlesen

24

Nov.

Allgemein, Sport

Sportlerehrung 2018

Zur Sportlerehrung des Schützenbezirks Niederbayern hatten sich am Wochenende ca 150 Sportlerinnen und Sportler eingefunden. 

Aufgrund ihrer Platzierung bei den Bayrischen bzw Deutschen Meisterschaften waren sie vom Bezirksschützenmeister ins Gasthaus Lehermeier nach Untergries (Gemeinde Reisbach) eingeladen worden  

Die Liste der Geehrten finden Sie hier.  Fotos dazu finden sie unter "Medien"

Drucken
weiterlesen

13

Nov.

Allgemein, Allgemein

Protektorabzeichen in Gold für 2...

Protektorabzeichen in Gold für 2. BSpL (Quelle: BSSB Ulrike Übelacker-Kühn / Chr. Sittner)

Der Protektor des Bayerischen Sportschützenbundes, S. K. H. Herzog Franz von Bayern, hatte zu einer Feierstunde auf Schloss Nymphenburg geladen, um das von ihm gestiftete Protektorzeichen in Gold an neun hochverdiente Schützenpersönlichkeiten zu verleihen. Dabei würdigte S. K. H. das ehrenamtliche Engagement der Geehrten, denn "viele Menschen sind hilfsbereit, aber nur wenige binden sich langfristig". Auch lobte er die integrative Wirkung des Schützenwesens, das Heimat gebe. Stellvertretender Landesschützenmeister Jürgen Sostmeier dankte S. K. H. Herzog Franz von Bayern für seine ideelle, tatkräfitge Unterstützung des Bayerischen Sportschützenbundes und für die Stiftung des Protektorzeichens in Gold.

©  Text und teilweise Fotos von BSSB Ulrike Übelacker-Kühn / Chr. Sittner
Drucken
weiterlesen

05

Nov.

Trainerteam Gewehr, Trainerteam Gewehr

LG - Ranglistenfinale 2018 in Di...

SCH-ERG (Quelle: Wagner) JUN-ERG (Quelle: Wagner) Schüler (Quelle: Wagner) Junioren (Quelle: Wagner) RL-Finalisten (Quelle: Wagner)

Luftgewehr Stehend

Luftgewehr Ranglistenfinale in Dingolfing

Die Kaderschützen, Betreuer und Trainer des Schützenbezirkes Niederbayern trafen sich am 29.10.2018
bei der VSG Dingolfing zur Durchführung des diesjährigen Ranglistenfinales.
Die Vorstandschaft der VSG bereitete diese Veranstaltung hervorragend vor.
Somit konnten die Zuschauer zu den beiden Finals bestens versorgt werden.
Für den Endkampf qualifizierten sich je acht Schüler und acht Jugend - Juniorenschützen.
Die Rangliste setzte sich aus vier Qualifikationsrunden zusammen.
Dabei wurden drei Vergleiche in den Bezirksstützpunkten
Rottal, Winzer, Unterer Wald und Landshut geschossen.

Ebenso wurde das Ergebnis der Bezirksmeisterschaft berücksichtigt.

Als Vorkampfsieger der Schülerklasse ging Gabriel Loher mit 191,0 Ringen hervor,
gefolgt von Anna Haberhauer mit 190,25 Ringen und Luisa Pongruber mit 189,5 Ringen.
Vorkampfsiegerin bei den Jugend-Juniorenschützen wurde Ines Maierhofer mit 392,25 Ringen.
Platz 2 ging an Manuel Förtsch mit 388,5 Ringen, gefolgt von Eva Boxleitner mit 388,5 Ringen.
 
Im Finale setzte sich bei den Jugend-/Junioren Schützen Eva Boxleitner (SG Haus am Wald) mit 245,3 Ringen durch.
Auf dem zweiten und dritten Platz folgten Ines Maierhofer (Bergschützen Voglarn) mit 244,6 Ringen und Sarah Grubmüller (Buchbergschützen Reut) mit 223,3 Ringen.
Bei den Schülern setzte sich Marie Aschl (Deutsch-Haus Gangkofen) mit einem Ergebnis von 245,0 Ringen souverän durch.
Heidi Loher (Schloßschützen Piflas) mit 243,7 Ringen und Katrin Strasser (Edelweiß Zweikirchen) mit 221,4 Ringen folgten auf den Plätzen zwei und drei.
 
Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für die drei Erstplatzierten des Vorkampfes
und für die Finalteilnehmer dieses Abends Gutscheine
der Firma Schießsport Auer aus Regensburg.
 

Christian Wagner

Drucken
weiterlesen